[WH40K] X-Generäle - Diskussion

Benutzeravatar
Keltenhäuptling
Vorstand
Beiträge: 17
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 18:04

[WH40K] X-Generäle - Diskussion

Beitrag von Keltenhäuptling » Fr 2. Aug 2019, 11:32

Ahoi Zusammen,

da das Thema leider in letzter Zeit wieder etwas eingeschlafen ist, versuch ich mal hier einen neuen Versuch zu starten.

Da mir grundlegend der Ablauf der AoS-Generäle gut gefallen hat (auch wenn ich nicht daran mitwirken konnte), versuch ich mich daran zu orientieren.
Weitere Überlegungen meinerseits waren dann nur noch, wie bringen wir das auf ein 40K-Level, und wie schafft man eine einheitliche Vergleichbarkeit. Hier wurde ja bereits im WhatsApp einige Dinge angesprochen und diskutiert, und ich versuche das mal so weit wie möglich unter einen Hut zu bringen.


1. Ich denke um Punkte kommen wir nicht herum. Die Idee mit verschiedenen Auswahlen statt Punkten finde ich gut, aber das wird in völlig chaotischen Spielen enden. Also werden es Punkte-Schritte werden.


2. Wie viele Punkte sollen es werden?

Darüber habe ich mir lange den Kopf zerbrochen, und habe mich jetzt für einen mehr oder weniger Zwischenweg entschieden.
Es werden zum Ende hin bis zu 1250 Punkte bemalt werden!


3. In welchen Schritten wird bemalt? Wie viele Phasen gibt es?

Jetzt wird es tricky :lol: Bemalt wird in 250-Punkte-Schritten + X, wobei der Anteil der Gesamtpunktzahl durch Phase nicht überschritten werden darf.
Sprich in Block 1 hat man zwischen 250 und 315 Punkten bemalt, in Phase 2 zwischen 500 und 625, and so on...
Insgesamt wird es folglich 4 Blöcke geben, mit dem Ziel ca. 1250 Punkte bemalt zu haben.


4. Wieso denn dieser merkwürdige Blödsinn?

Dafür gibt es zwei Hauptgründe, bzw. Überlegungen, die aber zum selben Ergebnis führen :D. Zum einen gefiel mir die Idee mit den unterschiedlichen Auswahlen sehr gut, zum anderen haben wir im Clan inzwischen ein Turniersystem etabliert, das genau in diese Kerbe schlägt: ArsBellica 1250 aka Little Waaaghtown.
Das bedeutet wir werden mit folgenden Einschränkungen eine Armee erstellen, basteln, bemalen und auf's Feld führen:
- Ausschließlich ein Detachement
- nur eine Fraktion!
- Jede Standardauswahl maximal 3 mal
- jeder Transporter maximal 2 mal (außer es gibt nur einen, dann maximal 3 mal)
- jede Andere Auswahl maximal 1 mal
- kein Lord of War oder Kriegskoloss

Hierdurch werden unterschiedliche Auswahlen bemalt, es führt zu etwas Variation, gibt ein (wie ich finde) recht faires Korsett vor, das jedoch Spam und Spitzen kappt, die viele kleine 40K-Spiele sonst kaputt machen (bin mir nicht sicher, ob im AoS solchen ein Problem überhaupt existiert).
Die Einschränkungen werden evtl. manche Armeeintentionen nicht ermöglichen, aber ich sehe das eher als Grundstocklegung (die wenigsten werden bei 1250 Punkten aufhören, die Armee zu erweitern) denn als vollständige, abgeschlossene Armee.
Da mir aber auch bewusst ist, dass nicht jeder Interesse an dem ArsBellica-Format hat, werden die Modellbegrenzungen für die X-Generäle nicht zum tragen kommen - somit wieder mehr Freiheit für die eigenen Ideen/Vorstellungen.


5. Zeitlicher Rahmen

4 Blöcke in 4 Monaten. Start ab dem 01.09.2019 - Ende dann folglich zum Jahreswechsel.


6. Bemal- und Spielpunkte:
Ich würde es wie im AoS4G machen, und die +X unter den Tisch fallen lassen (bis zu Phase 4).

Bemalpunkte:
10 Punkte wenn der ganze Block bemalt ist, und 0 Punkte für nichts bemalt. Pro 25 Punkte nicht bemalter Miniaturen wird es 1 Punkt Abzug geben.

Spielpunkte: (bei max 2 Spielen je Block)
- 0 P wenn nicht gespielt
- 2 Punkte pro getätigtem Spiel
- 3 Punkte für Unentschieden
- 5 Punkte bei Sieg


7. Missionen

- wird noch kommen -

Überlegungen bisher: die ersten 2 Blöcke wird definitiv auf 48" auf 48" Platten gespielt. Denke "Ewiger Krieg" bietet sich an, da "Mahlstrom" bei der Größe und Einheitenzahl wohl zu "Ziehabhängig" wird.


8. Das Finale

Auch hier noch nicht fix. Für das eigentliche Finale wird es entweder eine (bzw. mehrere größere) Multiplayerschlacht(en) geben, oder ein Tages-Turnier (Eskalationsturnier schwebt mir vor). Vielleicht aber auch was ganz anderes, falls jemand mit ner Mega Idee um die Ecke kommt - ist ja noch was Zeit ;)

Zudem wird zum Abschluss (im Januar dann) ein Little-Waaaghtown AB1250 Turnier abgehalten.
Dies zählt jedoch nicht in die Generäle-Wertung!
Teilnahme daran ist freiwillig, und daran gebunden, sich bei der Armee an die vollständigen ArsBellica-Beschränkungen zu halten:
https://www.blog.ars-bellica.de/wp-cont ... 19-PDF.pdf


9. Der Krieg endet nie[/]

Wer sich dann zum Neujahr als Vorsatz genommen hat, seine lieb gewonnene Armee zu erweitern, ist bei uns natürlich dann goldrichtig :D

Für Interessierte wird es weitergehen: Also WH40KXGeneräleplusX :twisted:

Im Anschluss gibt es zwei weitere Blöcke (1500 und 1750 Punkte)! Hier dann nach den Beschränkungen von ArsBellica 1750 (nachzulesen unter dem obigen Link).

Genaues dazu dann zu späterem Zeitpunkt (denke um den Dreh Block 3 zu 4)!

Stay tuned.


10. Was hab ich also davon?

- Anreize die Pinsel zu schwingen
- zum Ende hin eine bemalte kleine (oder größere) Armee
- Die Möglichkeit ohne weiteren Aufwand an unseren Clan-Turnieren teilzunehmen (verlieren kann man da nicht, der letzte Platz gehört eh Chris "c-tone" Bäuerle :lol: )



Soweit erstmal von mir.
Fragen, Kritik, Anregungen, Einwürfe, Ideen und natürlich Anmeldungen gerne gesehen :mrgreen:


Erster Teilnehmer bin schon mal ich - mit Drukhari :twisted:

Bei genügend Interessierten, bzw. Teilnehmern werde ich ab Mitte August eine WhatsApp-Gruppe erstellen, sowie im Forum jeweilige Threats, um das ganze so übersichtlich wie möglich zu gestalten.

Schiebby
Beiträge: 11
Registriert: Fr 30. Nov 2018, 16:16

Re: [WH40K] X-Generäle

Beitrag von Schiebby » Fr 2. Aug 2019, 23:09

Also ich wär dabei.

Bin mal meine Tau-Reste zu Hause durchgegangen. Hätte genügend Modelle vorhanden für ne funliste.

Ist wieder ein prima anreiz den haufen der schande kleiner zu bekommen!

DaTroll
Vorstand
Beiträge: 39
Registriert: So 25. Nov 2018, 12:46

Re: [WH40K] X-Generäle

Beitrag von DaTroll » Mo 5. Aug 2019, 10:06

Geniale Idee und Zusammenfassung.

Heiko
Beiträge: 21
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 17:23

Re: [WH40K] X-Generäle

Beitrag von Heiko » Mo 5. Aug 2019, 10:23

Geile Idee xD ich schau mal vielleicht kann ich teilnehmen.

Rovan13
Beiträge: 7
Registriert: Di 11. Dez 2018, 06:34

Re: [WH40K] X-Generäle

Beitrag von Rovan13 » Mo 5. Aug 2019, 12:01

Ich wär auch dabei!

Denk mal mit meinen Chaos Marines.

Scound
Beiträge: 1
Registriert: Di 23. Apr 2019, 07:30

Re: [WH40K] X-Generäle

Beitrag von Scound » Di 6. Aug 2019, 09:01

Hi,

Ich hab noch nie bei sowas mitgemacht.
Finde es aber sehr interessant.

Wie genau läuft das denn im Detail ab?
Besorgt man sich die Modelle selbst?
Gibt es einen festen Termin (fixer Tag) für die Spiele und die Bewertung der Zwischenstände?

LG
Stefan

Benutzeravatar
Keltenhäuptling
Vorstand
Beiträge: 17
Registriert: Mo 26. Nov 2018, 18:04

Re: [WH40K] X-Generäle

Beitrag von Keltenhäuptling » Di 6. Aug 2019, 17:58

Scound hat geschrieben:
Di 6. Aug 2019, 09:01
Hi,

Ich hab noch nie bei sowas mitgemacht.
Finde es aber sehr interessant.

Wie genau läuft das denn im Detail ab?
Besorgt man sich die Modelle selbst?
Gibt es einen festen Termin (fixer Tag) für die Spiele und die Bewertung der Zwischenstände?

LG
Stefan

Hi,

größeres Update gibts zum Wochenende.

Modelle besorgt sich jeder selbst. Armeen werden keine vorgegeben. Soll ja jeder das Spielen/bemalen/sammeln, dass er will.

Die Spiele werden dann in der Whatsappgruppe ausgemacht. Der jeweils letzte Samstag des Monats ist eh offener Treff, bietet sich immer an, sonst nach Zeit und Absprache.

Graviton
Beiträge: 6
Registriert: Fr 30. Nov 2018, 17:06

Re: [WH40K] X-Generäle

Beitrag von Graviton » So 11. Aug 2019, 21:40

Ich mach auch mit.
Die Armee überleg ich mir noch.

Schiebby
Beiträge: 11
Registriert: Fr 30. Nov 2018, 16:16

Re: [WH40K] X-Generäle

Beitrag von Schiebby » Mo 19. Aug 2019, 09:19

Hey hey wollt mal kurz zwischenfragen obs noch weitere infos gibts oder ob alles soweit geklärt ist?

Mich würd noch intressieren wo man sch eintragen kann zwecks fester Zusage und dem Volk dass man spielt?

Tyrion
Beiträge: 18
Registriert: Mi 28. Nov 2018, 15:53

Re: [WH40K] X-Generäle

Beitrag von Tyrion » Do 22. Aug 2019, 17:34

Ich war schon bei den 4Generäle AOS, am Start und eigentlich spricht für mich nichts dagegen auch an dieser Aktion teilzunehmen.
Sobald die restliche Formalitäten , wie der Ablauf von z.B. der Austragung von Spielen geklärt sind,
würde ich mit gerne mit Craftworlds oder Ynnari mitmachen.
Reality is for those who lack imagination.

Antworten